Sonntag, 16. Januar 2011

Ausschreibungen

Kurzgeschichtenwettbewerbe werden oft veranstaltet. Wer an ihnen teilnimmt, will natürlich gewinnen oder zumindest austesten, ob die eigene Schreibe bei anderen ankommt. Die Suche im Netz fördert unterschiedliche, aber durchaus reizvolle Projekte zutage.
Beim Stöbern gefunden:
Ein Wettbewerb zum Thema Katz und Maus . In Berlin gibt es den KaroKrimiPreis 2011, bei dem Weihnachtsgeschichten eingereicht werden können. Einsendeschluss ist bereits der 31. Januar 2011. Auf http://www.doggle.de/schreibwettbewerb/ geht es um Hundegeschichten. Neben dem Newsletter des Uschtrin Verlags bieten viele Literaturseiten Listen zu Ausschreibungen an. Zum Beispiel unter http://www.literatopia.de/forum/forum-116-page-1.html. Auch das Corona Magazin gibt laufend neue Themen für Schreibwettbewerbe im Bereich der Fantastik bzw. SF vor.
Generell sollte sich jeder interessierte Autor immer genau die Teilnahmebedingungen durchlesen und darauf schauen, wer die Ausschreibung macht. Erst dann kann er für sich entscheiden, ob er eine Geschichte einreichen will.