Donnerstag, 26. September 2013

"Jasmyn" von Alex Bell

Der Roman handelt weder von kriegerischen Auseinandersetzungen, noch von Schwertern, Vampiren oder dergleichen. Natürlich sind schwarze Schwäne, die vom Himmel fallen oder Knochen, die plötzlich erscheinen und genauso schnell auch wieder verschwinden, Elemente des fantastischen Genres. Sie ergeben zusammen mit der faszinierenden Hauptfigur Jasmyn, einer Liebesgeschichte und dem Verweben von Legenden um König Ludwig  ein wunderschönes, trauriges Märchen. Man kann es nicht weglegen, bis die letzte Seite erreicht ist.
"Jasmyn" erschien 2012 als Taschenbuch bei rororo. Übersetzt wurde es von Alexandra Hinrichsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen