Samstag, 4. Januar 2014

Rezension

Ich erfuhr von Frank-Michal Rost, dem Produzenten von "Der Schweif des Diabolus", dass er im Web eine Rezension zum Hörspiel entdeckt hat.
Interessiert schaute ich deshalb auf das Blog von Udo Seelhofer aus Wien und las seine Beurteilung durch.
Zuerst einmal, der Autor der Rezension hat sich die CD wirklich angehört. Er fasst gut lesbar zusammen, was in der Geschichte geschieht. Außerdem begeht er nicht den Fehler, das Ende zu verraten. Damit bin ich schon sehr zufrieden.
Romane, Storys und Hörspiele wirken auf jeden Menschen anders, habe ich festgestellt. Hier jedoch ist der Glücksfall eingetreten, dass der Rezensent die Geschichte tatsächlich so verstanden hat, wie sie gemeint war. Für solche Hörer schreibe ich. Sehr gern.
Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen