Donnerstag, 11. September 2014

Wieder einmal "Life on Mars" gesehen

Im Fernsehen kamen vor einiger Zeit etliche Folgen von "Life on Mars", einer Serie, die ich bereits kannte. Sie liefen u.a. die ganze Nacht, deshalb habe ich sie aufgenommen und jetzt endlich einmal angeschaut.
Wiederholungen sind sonst nicht mein Fall, aber Ausnahmen gibt es immer wieder.
Ich las, dass die Idee zu "Life on Mars"von Matthew Graham stammt. Der steht übrigens auf der Liste der zehn besten britischen Drehbuchautoren, die ich zufällig und zeitgleich im Web gefunden habe.
Interessant ist für mich die Zusammenstellung auf alle Fälle, tauchen dort doch auch Autoren auf, die für Skripte von "Sherlock" und "Dr. Who" zuständig waren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen