Mittwoch, 19. August 2015

Das Experiment Self Publishing Teil 6

Mittlerweile gibt es ja eine ganze Menge Distributionsverlage bzw. Plattformen für SP, die ihre Leistungen (kostenlos) anbieten. Obwohl zufrieden mit dem ersten, probierte ich einen weiteren aus.
Wert legte ich unter anderem auf schnelle Hochladbarkeit der Texte und des Covers, sowie deren nachträgliche Ansicht. 
Leider lief es anfangs nicht ganz so glatt, wie ich gehofft hatte. Erst nach mehreren Versuchen verstand ich endlich, wie das System funktionierte. 
Die Sache mit dem Anschauen des fertigen E-Books sagte mir nicht zu. Entweder mache ich noch etwas verkehrt oder es gibt die Ansicht tatsächlich nur unvollständig. Da werde ich noch einmal nachhaken müssen.
Zum Testen gab ich einen kurzen Text unter meinem Namen ein, also ohne Pseudonym. Wenn alles klappt, wird das kleine E-Book demnächst erscheinen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen